Warum All-In gehen? Ein Guide für Anfänger für die Push / Fold Strategie

All-In ist in SNGs sowie in Multi-Tisch Turnieren in späten Phasen weit verbreitet
- dieser Artikel erklärt wieso und warum!

Warum All-In gehen?Haben Sie schon mal darüber nachgedacht, warum die Spieler auf der Bubble so oft All-In pushen? Diejenigen, die noch bei diesem Spielformat neu sind, behaupten oft, dass dies nichts mehr mit Pokern zu tun hat.

Die Push/Fold Poker Strategie kann aber sowohl für professionelle Spieler als auch für Anfänger sehr nützlich sein. Mit dem Verwenden dieser Strategie können wir ‘mathematisch unausnutzbar’ werden. Wird andererseit, wenn sie falsch verwendet wird, aber zu einem schrecklichen Pokerspiel führen.

Die All-In /Fold Strategie in einem Pokerturnier verfügt über zwei Aspekte die von neuen Spielern verstanden werden sollten. Der erste bezieht sich auf die eigene Stack-Größe und die Höhe der Blinds, bei dem zweiten geht es um das Konvertieren des Chipstacks in die sogenannte ‘Preispool Equity’.

Die Stack-Größen sind bei jeder Strategie von großer Wichtigkeit, denn das Spiel No-Limit Texas Holdem basiert weitgehend auf ‘Implied Odds’ (implizierte Wahrscheinlichkeit)– das heißt, dass Sie die Chance haben, einen sehr großen Pot mit einer schlechteren und spekulativen Hand gewinnen zu können.

Und hier kommt das Kernproblem – nehmen wir an Ihr Stack beträgt das zehnfache des Big Blinds. Nach den Pot-Odd´s sollten Sie in der Regel immer callen, wenn jemand auf Ihr erstes Raise nochmals erhöht. Wir bieten Ihnen ein Beispiel an, um es besser zu verstehen.

Sie haben einen Stack von 1000 Chips (sowie alle Ihrer Gegner), der Big Blind beträgt 150 und wir befinden uns auf der Bubble eines Sit N Go Turniers. Sie raisen auf 400 und Ihr Gegner (der Big Blind) geht mit seinem insgesamt 1000 Chips All-in.

$16 Per Hour SNG Blueprint: Mein vierteiliger SNG Trainings Kurs (auf Englisch) ist gratis für alle SNG Planet Leser. Damit werden Sie vom Einsteiger zum Fortgeschrittenen und können über $16 pro Stunde verdienen. Zusätzlich gibt es 4 wöchentliche Kurse. Das Feedback war bisher ausgezeichnet. Finden Sie weitere Informationen hier: $16 Per Hour SNG Blueprint Test + Anmeldung!

Zurzeit ist der Pot 1475 Chips groß(einschließlich des Small Blinds, der gefoldet hat) und um zu callen, brauchen Sie noch 600 in den Pot zu setzen. So betragen Ihre Pot-Odd´s 1475/600 oder 2.45 zu 1. Das bedeutet, dass Sie die Hand nur einmal in dreieinhalb Versuchen gewinnen müssen, um gerade noch Gewinn zu machen. Also falls Sie in mehr als 28% der Fälle die Hand gewinnen können, werden Sie auf jeden Fall langfristig profitieren. Da fast jede Hand, die Sie raisen, mehr als 28% Gewinnwahrscheinlichkeit gegenüber der Handrange des Gegners besitzt, mit der er pusht, handelt es sich hierbei um ein leichten Call.

Also kommt hier die Schlüsselfrage(niemand flippt nämlich gern für alle seine Chips auf der Bubble):

Wenn Sie schon sowieso anhand der Pot-Odds dazu gezwungen sind jedes Re-Raise callen – warum gehen Sie dann nicht selbst All-In, damit Sie eine maximale Chance auf einen gegnerischen Fold haben.

Warum All-In gehen?

So werden Ihre Gegner oft auch Hände folden, mit denen Sie sonst vielleicht re-raisen würden und können damit die Blinds kostenlos klauen. Viel wichtiger dabei ist es, dass Sie damit die ziemlich gefährlichen ‘Coin-Flip’ Situationen vermeiden können.

Darüber hinaus gibt es noch einen anderen Grund, warum man auf der Bubble All-In pushen sollte. Mit diesem Problem beschäftigt sich ein mathematisches Modell namens ‘Independent Chip Model’. Damit kann man berechnen, welche Equity am Preispool man anhand seiner Stacksgröße besitzt. Diese Beziehung zwischen Ihrem Stack und den Gewinnen im Preispool ist nicht linear. (Da es mehrere Preise gibt, ist der Besitz aller Chips nicht mit dem ganzen Preisgeld gleichzusetzen.)

Mit zunehmender Erfahrung wird es auch sehr wichtig das ICM gut zu verstehen, auch wenn Sie es selbst nicht benutzen möchten. Dieses Model wird von vielen Spielern verwendentl – verstehen Sie das Konzept des ICM mit seinen Konsequenzen, verstehen Sie auch das Spiel der Konkurrenz und können effektiver darauf reagieren.

Es gibt einige Software Tools, die Ihnen helfen werden eine profitable Push-Fold Pokerstrategie zu verwenden. Wir empfehlen Ihnen die kostenlose 30-Tage-Testversion von SNG Wiz, Damit können Sie Ihre Hand History auswerten und Ihr Spiel schnell verbessern. 

Wir bieten auf SNGPLANET sehr viele ICM Artikel an – für diejenigen, die dieses Konzept noch nicht kennen, wäre die Einführung zum ICM ein guter Ansatzpunkt.

Also wenn Ihre Gegener das nächste Mal All-In pushen, werden Sie wissen, dass es dafür mindestens zwei Erklärungen gibt! Aber zu wissen wann man selbst All-in gehen kann und wann ein Fold besser ist wird Ihnen einen riesen Vorteil denen gegenüber verschaffen, die diese Konzepte nicht kennen.

Warum All-In gehen?

Verwandte Artikel