18 Spieler 2-Tische Sit and Go Strategie

2-Tische SNG Strategie Guide auf Basis von Sit N Go Poker Turnieren mit 18 Spielern

18 Spieler 2- Tische SNG Turniere sind die Heimat vieler Gelegenheitsspieler - was diese Tische extrem profitabel für Spieler macht, die sich mit den nötigen strategischen Anpassungen an die Tische setzen. Dieser Artikel zeigt die Schlüsselelemente für das Spielen einer profitablen 18 Mann Sit and Go Turnier Strategie.

2 Tische SNG Strategie - Die frühe Phase

Die Beliebtheit von <18 Spieler SNGs unter Gelegenheitsspieler bedeutet, dass Sie eine Menge Fehler während der frühen Phase sehen werden. Zum Beispiel das klassische Überspielen dominierter Hände, vor allem ohne Position - Hände wie Ass-Irgendwas und 2 Bilder treten häufig an um große Pots zu gewinnen.

Da das Geld bei diesen Turnieren weiter weg ist, musst du einen Kompromiss zwischen dem Ansammeln von Chips und der Aufrechterhaltung der Fold Equity finden. Wir empfehlen allen Spielern, die 1 Tisch Turniere gewohnt sind vor allem in später Position mehr Hände zu spielen. Diese Hände sollten die Möglichkeit bieten den Gegner allin zu bekommen - also Hände wie kleine Paare und Suited Connectors und nicht mittlere Asse oder ungleichfarbige Karten mit Bildern. Außerdem empfehlen wir Draws in 18 Spieler Turnieren aggressiver zu spielen.

2 Tische SNG Strategie - Die mittlere Phase

Mit Blinds von 50/100 oder 75/150 entwickelt sich eine seltsame Dynamik - beide Tische haben sich meist auf 5 oder 6 Spieler reduziert und die Mischung von Stack Größen macht es unklar wie die optimale Strategie aussieht. Zu diesem Zeitpunkt versuchen mittlere Stacks häufig zu warten bis die Tische zusammen gelegt werden um ihre Lage neu zu bewerten, kleine Stacks suchen verzweifelt nach einer Verdopplung und große Stacks werden (und sollten) viel raisen um Profit aus ihrer Lage zu schlagen.

Sobald der Finaltisch zusammen gelegt wird, wird Ihre Strategie vor allem von Ihrem Chip Stack und den Stacks der Gegner dominiert. Das Spiel mit einem kleinen Stack an vollen Tischen bietet einige interessante Situationen. Es sind allerdings zu viele um sie in einen Strategie Artikel zu packen, daher sollten Sie sich vor allem die folgenden ansehen.

  • Pot Committen Sie sich nicht unabsichtlicherweise: Mit einem Stack von weniger als 10 Big Blinds, wird Sie häufig jeder Reraise Pot Committen und wegen der guten Pot Odds zu einem Call zwingen. Wenn Ihre Hand gut genug für einen Raise ist, sollten Sie Ihre Fold Equity maximieren indem Sie gleich allin gehen.
  • Ein Resteal ist sehr profitabel: Einen Gegner zu reraisen, der Spielraum für einen Fold hat kann sehr profitabel sein.
  • Medium Stacks: Schauen Sie auf Medium Stacks, denn es ist sehr wahrscheinlich dass sie mit einer starken Hand raisen und außerdem geben sie schnell ihre Blinds auf.
  • Fold Equity ist der Schlüssel: Verlieren Sie nie so viele Chips durch Blinds damit Sie Ihren Gegnern keine Angst mehr machen können. Beachten Sie dass sogar 7-2 eine 40% Chance hat gegen Ass König zu gewinnen!

Diese Faktoren besagen, dass Sie weniger verzweifelt sind in einem 18 Spieler SNG am Bubble allin zu pushen als bei einem Spiel mit 9 Spielern. Was aber nicht heißt, dass Sie Pushes mit positivem Erwartungswert oder Calls, die laut ICM korrekt sind auslassen sollten - den Unterschied merkt man wirklich nur in diesen marginalen Entscheidungen.

2-Tische SNG Strategie - Im Geld

Die Schritte in der Auszahlungsstruktur sind gleich und Sie sollten alle Möglichkeiten wahrnehmen Entscheidungen mit positiver Preisgeld Equity zu nutzen. Beachten Sie, dass Small Stacks nach einem Double Up suchen sobald die Bubble platzt und sie werden mit einer breiten Palette an Händen allin pushen und geben Ihnen damit die Möglichkeit gut mit schwächeren Händen zu isolieren als sonst. Jeder Preisgeldschritt ist gleich, seien Sie also sicher positiv und aggressiv zu spielen und soweit nach oben zu klettern wie es die Situationen und Karten erlauben.

Einführung In 6-Max SNG Strategie