Wie man Suited Connectors und kleine Paare Pre-Flop spielt - Die 5/10 Regel

Suited Connectors und Small Pairs brauchen hohe Implied Odds.
Mit der 5/10 Regel sind diese Hände einfacher zu spiele

Suited ConnectorsSuited Connectors und Small Pairs Pre-Flop zu callen kann sehr profitabel sein. Trotzdem verstehen viele Spieler das Spielen dieser Hände falsch und am Ende verlieren sie mehr Chips als sie gewinnen. Dieser Artikel vermittelt Ihnen die beste Methode, diese Hände mit Hilfe der ‘5/10 Regel’ profitabel zu spielen.

Wir erklären Ihnen zuerst, warum Suited Connectors und Small Pairs großartige Hände im Pre-Flop Spiel sind und unter welchen Umständen diese Karten gewinnbringend gespielt werden können. Wir behandeln hier auch das Konzept der ‘Implied Odds’. Danach beschreiben wir die 5/10 Regel und erklären, wie diese Methode es Ihnen erleichtert Entscheidungen zu treffen. Schließlich behandeln wir weitere wichtige Faktoren wie Position und Spielertendenzen.

Der Grund, warum  Suited Connectors (wie zum Beispiel 6-7 in Herz) gute Blätter Pre-Flop sind, ist der,  dass sie gut verdeckte Monsterhände wie eine Straight oder Flush floppen können. Damit könnten Sie sich den ganzen Stack Ihres Gegners verschaffen, wenn er sich selbst mit seinem High-Pair vorn sieht. Sie werden in den meisten Fällen einfach folden, aber das Treffen einer großartigen Hand und das Gewinnen eines großen Pots wird Sie dafür großzügig entschädigen.

Kleine Paare sollten Sie auf die gleiche Weise spielen. In 8 Fällen treffen Sie den Flop nicht, aber jedes 9. Mal werden Sie den Drilling treffen und viele Chips gewinnen können. Dazu können Sie sogar noch den Pot ohne Drilling gewinnen, wenn Ihr Gegner den Flop verfehlt hat und auf Ihre Bet folden muss.

Der Schlüssel beim Spielen dieser Hände sind Implied Odds. Sie werden nur gelegentlich gwinnen, aber dieser Profit wird groß sein. Wenn die impliziten Gewinnquoten beim Treffen Ihrer Hand größer sind als der Verlust von mehreren kleineren Einsätzen beim Folden, dann wird Ihr Spiel langfristig profitabel sein.

Sit N Go Turniere schwieriger geworden888poker ist eine stetig wachsende Seite und ein Zuhause für Hobbyspieler, und Amateure – was die Spiele unterhaltsam und schlagbar hält. Mit seiner Multiplattform-Software und den vielen Extras die hier regelmäßig verschenkt werden, kümmert sich 888 wirklich um das Wohlergehen seiner Spieler. Hier bekommst du $10 absolut um Sonst (keine Einzahlung benötigt) und kannst die Echtgeldspiele einfach und sicher ausprobieren. Weitere Einzelheiten auf www.888poker.com.

Durch die Berücksichtigung der ‘5/10 Regel’ können Sie sicherstellen, dass Sie die korrekten Implied Odds beim Spielen dieser Hände haben. Diese Regel ist sehr leicht anzuwenden und besagt folgendes:

  • Macht das Raise (bzw Ihr Call) Pre-Flop weniger als 5% Ihres effektiven Stacks aus, können Sie diese Hände profitabel spielen.
  • Macht das Raise Pre-Flop mehr als 10% Ihres effektiven Stacks aus, sollten Sie folden.
  • Wenn das Raise zwischen diesen Werte liegt, müssen Sie anhand verschiedener Faktoren selbst eine Entscheidung treffen

Diese Regel ist passt einfach perfekt bezüglich der Implied Odds. Sie haben nämlich die Möglichkeit, mit 5% oder weniger mehr als das 20-fache Ihres Einsatzes zu gewinnen. Mit 10% können Sie nur das 10-fache gewinnen und da Sie nicht immer den ganzen Stack Ihrer Gegner gewinnen können, benötigen wir etwas höhere Gewinnmöglichkeiten.

Wenn Sie bei den dazwischen liegenden Werten selbst eine Entscheidung treffen müssen, sollten Sie 2 Faktoren berücksichtigen. Der Erste ist Ihre Position am Tisch. Können noch mehrere Gegner hinter Ihnen agieren, so ist ein weiteres Raise wahrscheinlicher und Sie folden besser gleich. Wenn aber der Pre-Flop Raiser viel zu wild ist und nicht so gern foldet, lohnt es sich auf jeden Fall. Wenn Sie den Flop treffen, werden Sie in der Regel voll ausbezahlt. Desweiteren ist Ihr eigenes Table-Image ein wichtiger Faktor. Waren Sie die letzten Runden sehr aktiv und andere sehen Sie als einen loosen Spieler, steigen Ihre Chancen gut ausbezahlt zu werden. Haben Sie aber besonders tight gespielt, wird genau das Gegenteil der Fall sein.

Zusammenfassend ist festzustellen, dass Suited Connectors und Small Pairs großartige Hände sind, wenn die Stacks tief sind. Der Grund dafür sind die Implied Odds – die Menge der Chips die Sie gewinnen können, wenn sie eine große Hand treffen. Durch die 5/10 Regel können Sie einfach überprüfen, ob Sie ausreichend Implied Odds haben um profitabel spielen zu können. Außerdem werden Ihnen Ihre Entscheidungen, die Sie anhand der Spielertendenzen und Ihrer Position am Tisch treffen, vereinfacht.

dass Suited Connectors und Small Pairs

Verwandte Artikel: