Das Konzept der Implied Odds innerhalb der Online Pokerturnier Strategie

Das Verständnis der Implied Odds ist die Grundlage jeder erfolgreicher No Limit Holdem Pokerturnier Strategie
Praktische Tipps um dieses Konzept zu verstehen und anzuwenden

Das Konzept der Implied OddsDas Verständnis der Implied Odds ist nicht nur die Grundlage aller No-Limit Texas Holdem Pokerspiele, sondern auch ein entscheidender Faktor Ihres Erfolgs in Online Pokerturnieren. Dieser Artikel betrachtet Implied Odds unter 2 Aspekten:

  • Erstens wie Implied Odds Ihre Online Pokerturnier Strategie in den verschiedenen Phasen des Turniers anhand Ihrer Stack-Größe im Verhältnis zu den Blinds beeinflusst.
  • Zweitens sehen wir uns die Implied Odds im Spiel gegen verschiedene Gegner an. Einige Spieler bieten nämlich höhere Implied Odds als andere.

Fangen wir mit der Definition der Implied Odds an. Implied Odds ist eine Berechnungsmethode, um festzustellen wie viel Geld Sie möglicherweise gewinnen können, wenn Sie Ihre Hand treffen. Anders ausgedrückt sind die Implied Odds die Gesamtsumme, die Sie gewinnen können dividiert durch das, was Sie in den Pot an Chips gesetzt haben. Wenn Sie für einen Call nicht die korrekten Pot Odds haben, aber Sie annehmen, dass Sie noch Extra Geld gewinnen wenn Sie die Hand treffen (wie z.B einen Flush), wird Ihr Call trotzdem einen positiven Erwartungswert haben.

Hier ist ein einfaches Beispiel: Sie halten 6-7 und auf dem Flop kommt 4-5-K. Ihr Gegner setzt und Sie  nehmen an, dass er einen König in der Hand hält. Es sind 150 Chips im Pot und ein Call kostet Sie 50 Chips, so dass Sie Pot Odds von 3/1 bekommen. Ihre Chancen auf der nächsten Straße eine 3 oder 8 zu  treffen, liegen bei 4.7/1. Dieser Call würde an sich einen negativen Erwartungswert haben (auf lange Sicht würde er Sie mehr Chips kosten, als sie gewinnen).

Wenn Sie jedoch Grund zu der Annahme haben, dass Ihr Gegner dazu bereit ist, auf dem Turn nochmal zu betten oder eine Bet von Ihnen callt wenn die 8 kommt, bekommt der Call durch diese Implied Odds  einen positiven Erwartungswert. Falls Sie annehmen, Ihrem Gegner zusätzlich 200 Chips aus der Tasche ziehen zu können wenn Sie die Straße treffen, werden Ihre wahren Odds Ihres Flop Calsl bei 50/350 oder 7/1 liegen. Die Implied Odds haben Ihren Call mit negativem Erwartungswert in einen mit positivem Erwartungswert geändert.

Sit N Go Turniere schwieriger geworden888poker ist eine stetig wachsende Seite und ein Zuhause für Hobbyspieler, und Amateure – was die Spiele unterhaltsam und schlagbar hält. Mit seiner Multiplattform-Software und den vielen Extras die hier regelmäßig verschenkt werden, kümmert sich 888 wirklich um das Wohlergehen seiner Spieler. Hier bekommst du $10 absolut um Sonst (keine Einzahlung benötigt) und kannst die Echtgeldspiele einfach und sicher ausprobieren. Weitere Einzelheiten auf www.888poker.com.

Poker Implied Odds: Welche Hände sind davon am stärksten betroffen?

Es gibt 3 Kartenkombinationen, die sich stark auf Imlied Odds verlassen - nämlich kleinere Paare, Suited Connectors und in geringerem Maße Suited Aces.

  • Ihre Chance mit kleinen Paaren ein Set zu floppen, liegt bei ca 8/1. Wenn Sie treffen, haben Sie die Chance einen großen Pot zu gewinnen, zum Beispiel von einem Gegner mit einem Over-Pair. Da Sie aber nicht jedes Mal einen so großen Pot gewinnen können, wenn Sie ein Set treffen, benötigen wir etwas mehr Implied Odds als 8/1 um dies auszugleichen. Erfahrene Spieler rechnen mit mindestens 12/1 bis 15/1 Implied Odds für ihren Call Pre-Flop, um mit einem kleinen Paar profitabel spielen zu können. Das bedeutet, dass der Stack Ihres Gegners mindestens das 12- bis 15-fache Ihres Calls betragen muss, damit Sie die richtigen Implied Odds bekommen.
     
  • Suited Connectors können auch große Pötte gewinnen wenn Sie eine starke Hand auf dem Flop treffen. Hände wie 6-7 Suited sind ausgezeichnet, um sie in Position zu spielen. Wenn die Implied Odds in die Rechnung mit einbezogen werden, benötigen wir ein noch größeres Potential um einen großen Pot zu gewinnen als bei kleinen Paaren. Der Grund dafür ist, dass Sie oft einen starken Draw auf dem Flop treffen, aber noch eine weitere Bet auf dem Flop oder am Turn callen werden. Das Treffen einer Straße oder eines Flush kann sehr lohnenswert sein, aber auch sehr teuer, wenn Ihre getroffene Hand nur die zweitbeste ist. Falls Sie mit Suited Connectors Pre-Flop callen möchten, stellen Sie sicher, dass Sie mindestens das 20- bis 25-fache Ihrer Investition gewinnen können.
  • Suited Aces sind noch gefährlichere Implied Odds Hände. Das Problem besteht darin, dass Sie vielleicht ein Ass auf dem Flop treffen werden (oder Sie treffen Ihren kleinen Kicker für das zweite oder dritte Paar), wissen aber immer noch nicht, ob Sie in der Hand vorn oder hinten liegen. Das nächste Problem ist, wenn Sie einen Flush treffen wird es schwieriger werden genügend Geld in den Pot zu bekommen, da das Board für die anderen Spieler dementsprechend gefährlich aussieht. Stellen Sie sicher, dass Sie mindestens das 20-fache der ursprünglichen Investition zurückgewinnen können, wenn Sie diese Hände spielen möchten.

Wie Sie sehen können ist die Voraussetzung solche Hände zu spielen die Möglichkeit, das 12-,20- oder sogar 25-fache Ihres ursprünglichen Calls gewinnen zu können. Diese Hände sind am besten, wenn sie in der frühen Phase des Pokerturniers billig gecallt werden können. Wenn die Blinds ansteigen und die Stacks immer kleiner werden, haben Sie nicht mehr genügend Implied Odds, um diese Hände profitabel zu spielen.

Poker Implied Odds: gegnerabhängige Implied Odds

Poker Implied OddsEin weiterer wichtiger Faktor, wenn Sie in Ihrer Pokerturnier Strategie Implied Odds benutzen, ist die Frage wie weit Ihre Gegner bereit sind Sie auszuzahlen. Sie sollten folgendes bedenken: Einige Spieler bieten höhere Implied Odds als andere.

Eigentlich gibt es zwei Spielertypen, die sehr aggressiven und sehr loosen Spieler, die in der Regel ihren ganzen Stack  mit einem Over-Pair verlieren.

Diese Gegner bieten die höchsten Implied Odds, die nur durch die effektive Stackgröße begrenzt sind. Andere Spieler sind wiederum tight und spielen nur Premium Hände. Sie müssen also den Tisch beobachten, um herauszufinden welche Gegner sich am leichtesten von ihren großen Händen trennen können. Der Spielertyp, der auf Asse oder Könige wartet aber sie nie nach dem Flop foldet, kann sehr hohe Implied Odds bieten, wenn Sie ihn mit einem Set in die Falle locken können. Ein schwacher oder tighter Spieler wird vielleicht beim ersten Anzeichen von Gegenwehr folden. Hier sind Ihre Implied Odds nicht so groß, wie es vielleicht aussieht.

Schließlich ist es auch empfehlenswert, nicht zwei Stacks zusammen zu zählen, wenn Sie Ihre Implied Odds gegen zwei Gegner berechnen. Wenn Sie gegen zwei Spieler Ihr Set treffen, werden Sie in der Regel nicht beide Stacks bekommen. Dies ist eher die Ausnahme. Berücksichtigen Sie nur einen Stack bei der Berechnung und es kann nichts schiefgehen.

Die Empfehlung von SNG Planet: Suchen Sie eine große Auswahl an Online Poker Turnieren, die zu allen Bankrolls und allen Erfahrungsstufen passen, dann sind Sie bei 888 Poker richtig. Dort können Sie sogar einen großzügigen Anmeldebonus von 100% bis zu $400 erhalten + frei $88. Schauen Sie sich 888Poker.com noch heute an!

implied odds bottom DE

Verwandte Artikel: