Sit N Go Strategie - ‘Set Mining’ Die richtige und die falsche Methode

Implied Odds besagen, wie profitabel es sein kann einen Drilling zu treffen.
Dieser Artikel befasst sich mit der speziellen Problematik des Set Mining in SNGs!

Mit kleinen Paaren einen Flop zu sehen und auf einen Drilling zu hoffen, kann in jeder Variante des Pokerns profitabel sein. Doch in SNGs kann diese Art zu spielen auch ein teurer Fehler sein. In diesem Artikel befassen wir uns mit Strategien bezüglich des ‘Set Mining’ (call auf Set Value) in Sit N Go Turnieren.

Das Konzept der Implied Odds ist der Schlüssel kleine Paare profitabel zu spielen. Dieser Artikel konzentriert sich auf diesen Bereich und zeigt Ihnen, in welchem Maße sich Ihre Gewinnerwartungen ändern können. Die größten Fehler ergeben sich meistens aus der absoluten und relativen Position. Dies werden wir in diesem Artikel als nächstes behandeln. Zum Schluss werden wir die Tendenzen der jeweiligen Gegner bezüglich des Set-Mining in SNGs analysieren.

Die Odds mit einem Paar ein Set zu floppen sind ungefähr 8 zu 1. Das bedeutet, dass Sie in 9 Flops nur einmal die dritte benötigte Karte treffen. Ihre implizierten Odds – also die Chance darauf, dass Sie beim Treffen eines Drillings mit einem großen Pot ausbezahlt werden - setzt bei dem Spielen eines kleinen Paars voraus, dass Ihr Gewinn mindestens 8 Mal so groß wie Ihr Einsatz (Pre-Flop) werden muss.

Allerdings lässt dies einige weitere wichtige Faktoren außer Betracht. In manchen Fällen treffen Sie zwar ein Set, Ihre Gegner werden aber den Flop verfehlen und folden einfach. In anderen Fällen bekommen Sie Ihre Chips in den Pot, verlieren aber gegen eine Straße, einen Flush oder ein stärkeres Set. Es ist auch möglich, dass der Big Stack foldet und Sie müssen gegen einen Short-Stack All-In gehen. Ihre Investitionen werden am Ende damit höher sein als Ihr Gewinn.

Wenn man diese Faktoren in die Rechnung mit einbezieht, brauchen Sie mehr als 8:1 Odds im Pre-Flop, um Ihre kleinen Paare profitabel spielen zu können. Für eine ideale Gewinnmarge brauchen Sie mindestends  Odds von 12 zu 1. Damit betrachten wir nur Situationen, in denen wir gegen einen Gegner spielen. Die Gelegenheiten, mit einem Set gegen 2 Spieler All-In zu kommen sind zu selten, als dass Sie für unsere alltäglichen Berechnungen eine Rolle spielen würden.

Der zweitwichtigste Faktor nach den Implied Odds bezüglich des profitablen Set Mining ist die Position. Unten können Sie 2 Beispiele sehen, welche möglichen Probleme hinsichtlich der Position auftreten können:

Beispiel 1 – erste Hand in einem SNG – Stacks 1500 Blinds 30/15

UTG – den raist den 3fachen BB auf 90
Sie  UTG+1 – 55 – Callen
Nächster Spieler - ???

Das Problem hierbei besteht darin, dass hinter Ihnen noch 7 oder 8 Spieler agieren können. Sie verfügen zwar über gute Gewinnchancen, aber das Risiko ist groß, dass durch ein Re-Raise die Implied Odds nun nicht mehr ausreichen und Sie folden müssten.

Beispiel 2 – erste Hand von SNG – Stacks 1500 Blinds 30/15

  • UTG - Limpt
  • Next Player - Foldet
  • Next Player - Limpt
  • Next Player – Raist auf 90
  • Next Player - Foldet
  • Next Player - Foldet
  • Button (Sie)- 44 - Callt 90
  • Small Blind -
  • Big Blind -

In diesem Beispiel sind Sie in einer guten Position, was in allen Pokerspielen einen sehr großen Vorteil bedeutet. Aber dies garantiert Ihnen wieder nicht, dass Sie den Flop für Ihren Betrag von 90 Chips sehen werden. Dazu ist Ihre relative Position gar nicht mehr so gut. Nehmen wir eine ideale Situation, in der alle Limper callen und Sie eine Vier im Flop treffen. In einer solchen Situation kann es noch schwieriger werden, genügend Geld zu gewinnen.

$16 Per Hour SNG Blueprint: Mein vierteiliger SNG Trainings Kurs (auf Englisch) ist gratis für alle SNG Planet Leser. Damit werden Sie vom Einsteiger zum Fortgeschrittenen und können über $16 pro Stunde verdienen. Zusätzlich gibt es 4 wöchentliche Kurse. Das Feedback war bisher ausgezeichnet. Finden Sie weitere Informationen hier: $16 Per Hour SNG Blueprint Test + Anmeldung!

Der Grund dafür ist, dass Sie zwischen dem Raiser und zwei anderen Spielern im Pot nach dem Flop eingezwängt sind. Nehmen wir an, dass die Spieler in früher Position checken und der Spieler in mittlerer Position Continuation Bettet. So wird es für Sie schwierig werden, Ihre wahre Handstärke zu verdecken. Ein Flat Call sieht hier sehr stark aus und Ihre Gegner werden Ihnen gegenüber sehr vorsichtig werden. Ein Raise wiederum wird meist den Pot sofort gewinnen, Sie bekommen aber nicht genügend Auszahlung für Ihre Implizierten Odds pre-Flop.

In manchen Fällen haben Sie auch die Möglichkeit, nach einem Pre-Flop Raise profitabel auf Set Value zu spielen. Die Hauptfrage besteht hier darin, ob Sie die jeweilige Setzrunde abschließen können. Je weniger Spieler hinter Ihnen agieren können oder vor Ihnen raisen, desto besser sind Ihre Chancen für diesen Preis auch den Flop zu sehen. Eine ideale Situation sieht folgendermaßen aus: in der frühen Position hat ein Spieler gesetzt und es gab einige Spieler, die danach gecallt haben bevor Sie von der Position des Big Blinds agieren. Hiermit schließen Sie die Setzrunde (Ihr Call garantiert Ihnen den Flop zu sehen) und werden in einer relativ guten Position im Vergleich zu dem ursprünglichen Raiser nach dem Flop sein. Wenn Sie ein Set treffen und der Spieler in der frühen Position seine Continuation-Bet setzt, werden Sie die Calls von allen anderen Spielern in der Hand sehen, bevor Sie wieder an der Reihe sind. Dadurch wird es Ihnen möglich sein, einen großen Pot aufzubauen um Ihre Investition vor dem Flop zu rechtfertigen.

Set Mining in SNGs

Zum Schluss ist es für Sie noch ein weiterer großer Vorteil, wenn Sie den Spielstil von einigen Spielern schon kennen. Diese Infos werden für Sie sehr nützlich sein, die Entscheidung zu treffen ob Sie Ihr kleines Paar spielen sollten oder nicht. Wissen Sie zum Beispiel, dass der Pre-Flop Raiser sehr aggressiv spielt und nicht gern nach dem Flop foldet, wird das Ihre Gewinnerwartung erhöhen. Wenn der gleiche aggressive Spieler nach Ihnen an der Reihe ist und jemand schon vor Ihnen geraist hat, sollten Sie hier Ihr kleines Paar lieber wegwerfen.

Zusammenfassend können wir feststellen, dass die gute Position der Schlüssel für das Set Mining in SNG´s ist. Ihre absolute Position am Tisch sowie Ihre relative Position bezüglich des Raisers vor dem Flop spielt eine wichtige Rolle um Ihr Set so profitabel wie möglich zu spielen. Schätzen Sie dazu Ihre Pot Odds realistisch ein und achten Sie auf den Spielstil Ihres Gegners.

set mining DE
Bonuscode = FREE20

Verwandte Artikel: