Kann man online Pokerseiten vertrauen?

Die Fragen über die Verlässlichkeit der Pokerseiten tauchen, seitdem ich Poker spiele, immer wieder auf.

Kann man online Pokerseiten vertrauen?Diese Frage kann in zwei Teilfragen gespalten werden:

  1. Sind die Spiele verlässlich? (Das beinhaltet auch das vorhanden sein der Bots, oder die Möglichkeiten des Betrugs auf jegliche Weise).
  2. Ist mein Geld in Sicherheit? (Werden die mich auszahlen?)

Ich werde bei beiden auch ins Detail gehen. Als eine der Veteranen der Glückspielindustrie, seit 2004 tätig, habe ich schon alles gesehen…die Ausfälle verursacht durch die UIGEA 2006, den Tiefpunkt durch den Black Friday 2011, und alle anderen Skandale die wir durchgemacht haben.

Zum Glück ist das Bild des Online Pokers 2020 klarer als je zuvor, viele Seiten haben Lizenzen und die großen Brands haben mittlerweile wieder keine Probleme damit die Spieler auszuzahlen. Ich gebe auch gleich am Anfang ein Musterbeispiel:

Top in dieser Hinsicht ist es, wenn eine Seite auf der Londoner Börse gehandelt wird und seit 15 Jahren ohne Pannen und ohne Probleme mit einer Lizenz eingetragen Malte operiert. Dass sie sogar noch £12 / $88 um sonst gleich am Anfang an die Spieler vergibt (ohne Kreditkarteninfos angeben zu müssen) ist nur der Anfang. Es lohnt sich wirklich bei 888poker, einen der zuverlässigsten Pokerseiten im Internet, mal vorbeizuschauen. Geh dazu auf www.888poker.com!

Zuverlässige online Pokerseiten – Faire Spiele

Die Beweise dazu, dass die Deal-Motoren der online Pokerseiten nicht schummeln, sind nicht einfach solide, sondern fast schon unangreifbar.

Es gibt unabhängige Firmen, die sich auf das Testen der Random Number Generators spezialisiert haben. Diese Firmen haben schon Milliarde Hände zusammengesammelt und unter die Lupe genommen, aber viele tausende Spieler, die Tracking Software benutzen, haben das genauso schon hinter sich.

Niemand hat jemals Beweise dafür gefunden, dass bei der Austeilung der Karten irgendwas manipuliert wäre.

Und wir sprechen über mehrere Milliarden Hände.

Einige Leute sind aber auch dadurch nicht überzeugt. Ich habe während der letzten Jahre gesehen, dass viele fast schon religiös an Betrug glauben. Was haben sie denn für Beweise überhaupt? Ja, also „ein Freud hat mir erzählt, dass sein Freund…“ oder eigene Verschwörungstheorien, nichts anderes…

Bots und Zusammenspiel?

Das Leute gegen andere zusammenspielen, passiert im Poker immer wieder, und diese Spieler (meistens mit zu viel Freizeit) werden dafür auch bestraft, und aus den Spielen ausgeschlossen. Die meisten werden von der Software schon entdeckt, aber wenn du etwas Ähnliches beobachtet hast, hast du immer die Möglichkeit es zu melden.

Die Blütezeit der Bots ist schon vorbei, die Sicherheitsmaßnahmen haben sie schon fast aussterben lassen. Die auch heute manchmal auftauchen, sind aber sehr voraussehbar, wenn du ihre Mustern erkannt hast, sind sie zu schlagen.

Zuverlässige online Pokerseiten – Ist mein Geld in Sicherheit?

Es gab Skandale wo viele ihre Bankrolls nicht ausbezahlt bekommen haben. Die bekanntesten waren die Black Friday, die Geschehnisse bei Ultimate Bet und Absolute Poker, und dann Full Tilt. Lock Poker war vielleicht der Letzte die wir gesehen haben.

Zum Glück passiert sowas nur selten. In den meisten Fällen zahlen Pokerseiten schnell und ohne Debatten (vielleicht musst du dich nochmal ausweisen, aber dass sollte kein Problem sein)

Du kannst dich aber auch auf die Möglichen Probleme vorbereiten. Halte nur das nötige an Geld auf deinem Konto, lasse dich gleich nach einem Gewinn oder einem Good Run auszahlen, und achte immer auf die Aktuellen Tendenzen und Trends der Online Bankroll-Sicherheit.

Zeichen der Verlässlichkeit – Wonach sollst du Ausschau halten?

Falls du wissen möchtest, ob eine Seite zuverlässig ist oder nicht, sind mehrere Faktoren abzuwiegen:

  1. – Gute Bewährung: 5 Jahre sind eine Lange Zeit im online Poker. Falls deine Seite seit einer längeren Zeit ohne Skandale operiert, ist das ein gutes Zeichen.
  2. – Externe RNG Zertifikation: Du findest überall Links zu externen Seiten, die die RNGs bewerten. Ein Muss für jeden!
  3. – Viele Auszahloptionen: PayPal, Skrill und Neteller sind gute Zeichen. Je breiter die Palette, desto besser.
  4. – Lizenzen: Spiele niemals bei Seiten ohne eine Lizenz. Das kann auch aus Gibraltar, Malta oder den Isle of Man stammen, alle sind bewährt und notwendig.
  5. – Aktien an der Börse: Die Besten der Branche sind Daran zu erkennen. Falls die Aktien einer Seite an eine Börse gehandelt werden, müssen sie eine Reihe strenge finanzielle Vorschriften berücksichtigen, die dir das Spielen bei einer Solchen Seite viel sicherer machen.

Zuverlässige Pokerseiten – Wem passt der Schuh?

Zuverlässige online Pokerseiten -  888 Poker

Wird in London gehandelt, sein RNG ist weitgehend geprüft, hat viele-viele Auszahloptionen, ist eingetragen in Malta und seit mehr als 15 Jahren Skandalfrei…und vergibt sogar Gratis $88 in $8 Einheiten für seine neue Spieler.

Teste diese beeindruckende Seite auf www.888poker.com noch heute!

Verwandte Artikel: